Info:
Aufgrund technischer Probleme ist unser Kundenservice aktuell leider nicht erreichbar. Das Problem sollte voraussichtlich bis Mittwoch, 9.2.2022 – 10 Uhr behoben sein.
Kijin Gentosho - Dämonenjäger 1

Kijin Gentosho - Dämonenjäger 1

8,99 € *

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar

  • DKIJI001
  • 28.02.2023
  • Softcover
  • 9783741632402
Dieses Angebot gilt nicht für alle Länder*
Das Produkt gibt es auch in anderen Varianten:
Japan im 19. Jahrhundert: Jinta und seine kleine Schwester fliehen in ein abgelegenes... mehr
Produktinformationen "Kijin Gentosho - Dämonenjäger 1"

Japan im 19. Jahrhundert: Jinta und seine kleine Schwester fliehen in ein abgelegenes Bergdorf, nachdem sie von zu Hause verstoßen wurden. Nach jahrelangem Training meistert Jinta den Umgang mit dem Schwert und verpflichtet sich, das Schreinmädchen Itsuki-Hime vor Dämonen zu beschützen. Als er eines Tages zwei der Ungeheuer im Wald entdeckt, erfährt er, dass das Dorf in großer Gefahr schwebt ...

Animeserie ab 2023!

Erste Auflage mit exklusiver Postkarte!

Autor: Motoo Nakanishi, Yu Satomi
Verlag: Panini
Einsteigerfreundlich: Ja
Format: Softcover
Kategorie: Manga
Marke: Kijin Gentosho - Dämonenjäger
Seitenzahl: 188
Serienstart: Ja
Weiterführende Links zu "Kijin Gentosho - Dämonenjäger 1"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Kijin Gentosho - Dämonenjäger 1"
08.11.2023

Solide

Bisher gefällt mir der Manga ganz gut. Habe jetzt die ersten zwei Bände gelesen und denke ich kann eine Meinung dazu abgeben.

Die Geschichte verspricht interessant zu werden, mir gefällt das Seinen-Genre! Allerdings finde ich die Zeichnungen teilweise etwas "faul" und nur grob skizziert. Das ist nicht in jedem Panel so, aber es fällt trotzdem auf.

Die Kämpfe sind teilweise nicht ganz nachzuvollziehen (wer hat sich wie bewegt und was genau ist passiert?) Das fand ich schon etwas schade.

Im zweiten Band entspinnt sich ein kleiner Plottwist der mir gut gefällt. Ich bin gespannt wie es weiter geht und was noch alles kommen wird. Jedoch ist es nicht der beste Manga den ich je gelesen habe. Ich wünschte der Autor würde sich ein wenig mehr Zeit nehmen um Geschehnisse detaillierter zu zeichnen.

Insgesamt ist der Manga solide. Wer Geschichten zum Thema zwischenmenschliche Beziehungen, Drama und Fantasy mag ist hier ganz gut aufgehoben. Es gibt aber sicher noch einiges was besser gemacht werden kann.

7/10 ist denke ich eine faire Wertung wenn man den Manga "gut" findet.

04.09.2023

Für Demon Slayer Fans!

Ich habe diesen Titel gelesen, weil ich gehört habe, dass es sich hierbei um eine Demon Slayer-ähnliche Story handelt, was ich nur bestätigen kann. Mir gefällt hierbei sehr die düstere Atmosphäre und der Aspekt, dass es nicht nur um Kämpfe geht. Klar kommen im Verlauf die ein oder anderen Begegnungen mit Dämonen vor, jedoch ist es in diesem Werk nicht der Mittelpunkt. Es geht hier eher um die Beziehung zwischen dem Dämonenjäger Jinta und dem Schreinmädchen Byakuya Shirayuki. In dem ersten Band geht es viel um die Gefühle der einzelnen Charaktere. Da es sich hierbei um ein Manga aus dem Genre ‘Seinen’ handelt, fühlt es sich eher erwachsener und ernster an als andere vergleichbare Werke. Die Story fängt in diesem Werk sehr spannend an, und die Zeichnungen sind auch sehr gut gelungen. Ich bin echt gespannt, wie es weitergeht, denn der erste Band endet in einem Cliffhanger, was einen motiviert, den nächsten Band direkt mitzulesen. Ich empfehle diesen Band, wenn man insgesamt düstere Geschichten mag und das gesamte Thema mit Dämonen anspricht.

02.04.2023

siehe Beschreibung!

Ich habe gestern "Kijin Gentosho" gelesen und ich muss zugeben, dass dieser Manga mich schon allein des Covers wegen angesprochen hat. Der Zeichenstil, die Farben dazu, einfach soooo schön! Auch der Rest der Geschichte ist toll gezeichnet und hat mich sofort in seinen Bann gezogen.

Bereits der Prolog schürt die Spannung. Warum fließen Tränen? Was hat das alles zu bedeuten? Welche 170 Jahre alte Geschichte verbindet das Mädchen mit dem geheimnisvollen Fremden??? Doch ehe man eine Antwort auf diese Frage erhält, reist man in der Zeit zurück ins Jahr 1840. Wir lernen Jinta, seine kleine Schwester Suzune und die damalige Itsukihime Shirayuki kennen. Die drei verbindet eine tiefe Freundschaft und eine gemeinsame Vergangenheit. Vorallem Suzune ist ein spannender Charakter, weil soviel mehr hinter ihr zu stecken scheint und man bekommt leider nur einige kleine Andeutungen, was es mit ihr auf sich haben könnte!!

Der erste Band kann sich auf alle Fälle sehen lassen. Er ist spannend, bringt Action und Gefahr in Form von Dämonen und geht ans Herz. Er überzeugt mich einfach auf ganzer Linie. Außerdem habe ich bei dieser Geschichte das Gefühl, dass einfach alles passieren kann und uns eine teilweise tragische Geschichte erwarten wird. Ich kann es kaum erwarten den zweiten Band zu lesen!

02.03.2023

Eine reifere Version von Demon Slayer

"???????????????? ???????????? ???????????? ???????????????? ???????????????????????????????????????? ????????????, ???????????????? ????????????, ???????????????? ???????? ???????????????? ????????????????????ü???????????????? ????????????????????, ????????????????????."

Wer nach einer reiferen Version von "Demon Slayer" sucht, die einem gleichzeitig den Glauben des Shintō ein bisschen näherbringt, ist hier genau richtig. In diesem Neustart geht es vor allem darum, das zu beschützen, was einem lieb und teuer ist - ganz gleich, wie grausam und ungerecht die Welt zu sein scheint und was auch immer es kostet.

Worum geht's?
Nachdem Jinta und seine kleine Schwester Suzune von Zuhause verstoßen wurden, finden beide ein Zuhause in dem Bergdorf Kadono. Unter Herrn Motoharus Anweisung wird Jinta zu einem talentierten Schwertkämpfer und späteren Beschützer der Byakuya, dem neuen Schreinmädchen von Kadono. Diese ist gleichzeitig seine Ziehschwester und die Frau, für die er Gefühle hat. Doch sowohl seine Pflicht, sie vor Dämonen zu beschützen, wie auch ihre Pflicht als Itsukihime, hat oberste Priorität.
Als plötzlich zwei Dämonen auftauchen, die deutlich intelligenter sind, wird Jinta bewusst, wie groß die Gefahr nicht nur für die Itsukihime, sondern auch seine Schwester ist.

Was soll ich sagen? Grandios! Ich bin sowieso ein riesen Fan von historischen Settings mit einer Prise Übernatürlichem bzw. dem Einsatz von Mythologie/Legenden. Die Geschichte sowie die Charaktere ziehen einen direkt in den Bann und machen so neugierig, dass man kaum den nächsten Band abwarten kann.
Die Zeichnungen in "Kijin Gentosho - Dämonenjäger" stammen von dem Mangaka von "Noah of Blood Sea", was dem Setting genau die richtige Stimmung verleiht: eine ernste, fast schon beklemmende Atmosphäre, in welcher nur hin und wieder ein Lichtschein hindurchbricht.
Noch sind extrem viele Frage unbeantwortet. Was planen die Dämonen? Was hat es mit Suzune auf sich? Hat vielleicht auch Jinta ein dunkles Geheimnis? Und wie steht diese über 170 Jahre alte Geschichte in Verbindung mit dem Jinta-Schrein in Kadono im Jahr 2009?

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Mars 4 Mars 4
10,00 € *
inkl. Zugabe
Berserk Max 1 Berserk Max 1
10,00 € *
inkl. Zugabe
Deadpool 1 Cover Deadpool 1
4,99 € *
Ennead 1 (von 6) Ennead 1
16,00 € *
inkl. Zugabe
inkl. Zugabe
Flashpoint Flashpoint
16,99 € *
inkl. Zugabe
Deadpool 1 Cover Deadpool 1
4,99 € *
Yasha 1 Yasha 1
19,00 € *
Zuletzt angesehen