Schon gewusst?
Zu unserem Collector’s Bundle zur UEFA EURO 2020™ Official Preview Sticker-Kollektion schenken wir dir alle 28 DFB-Sticker sowie einen Gutscheincode für bis zu 50 kostenlose Sticker zur Nachbestellung.

Wonder Woman - Dead Earth 1

13,00 € *

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar

  • DBLACK017
  • 12.05.2020
  • Hardcover
  • 9783741618291
Diese Serie im Abo erhalten:
Was bedeutet das?
Wonder Woman erwacht in einer postapokalyptischen Zukunft , in der die letzten Menschen... mehr
Produktinformationen "Wonder Woman - Dead Earth 1"

Wonder Woman erwacht in einer postapokalyptischen Zukunft, in der die letzten Menschen immerzu ums Überleben kämpfen. Doch nicht nur albtraumhafte Monster sind eine ständige Gefahr, sondern auch Misstrauen und Gewalt unter den Überlebenden. Trotzdem schließt sich Diana einer Gruppe Jäger an, die sie zu den archaischen Resten der Zivilisation führen.

Von Top-Künstler Daniel Warren Johnson (Extremity)!

Abgeschlossen in vier Bänden.

Verlag: Panini
Zeichner: Daniel Warren Johnson
Autor: Daniel Warren Johnson
Charaktere: Wonder Woman
Format: Hardcover
Kategorie: Comics
Marke: Wonder Woman
Seitenzahl: 52
Storys: Wonder Woman: Dead Earth 1
Thema: Superhelden
Weiterführende Links zu "Wonder Woman - Dead Earth 1"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Wonder Woman - Dead Earth 1"
21.07.2020

Dystopie meets Wonder Woman

DC Black Label hatte mich schon bei der Batman Damned Reihe und mit der Harley Quinn Reihe war es sowieso vorbei mit mir, aber auch hier, bei Wonder Woman wurde etwas so neues, düsteres und Interessantes Geschaffen das ich schlicht weg Baff war. Der Zeichenstil ist wirklich nicht "schön" im allgemeinen Sinne, aber er hat was, er spiegelt die Story wieder, die harte Welt und wenn man sich mal daran gewöhnt fand ich das auch kein anderer Stil in Frage kommen würde.
Die Story ist absolut Dystopisch und Spannend. Bereits am Anfang hat ich die eine oder andere Träne in den Augen und fand auch den Verlauf der Story wirklich gut.
Ein wirklich geniales, neues Werk das mich absolut überzeugen konnte!
Daher gibts von mir 5 / 5 Masken!!!
Instagram: buechernewswelt

22.06.2020

Diana in der Endzeit.

Diana wacht in einer apokalyptischen Welt auf wo der Kampf ums Überleben alles andere in den Hintergrund gedrängt hat. Liebe und Mitgefühl dürfen keine Rolle mehr spielen weil man damit das eigene Lebens auf Spiel setzt.

Ohne zu wissen wie es genau dazu gekommen ist und was mit ihr selbst passiert ist muss sie sich in der neuen Welt behaupten ohne die selbe Rücksichtslosigkeit an den Tag zu legen die dort vor herrscht.

Johnson präsentiert hier unter dem „Black Label“ einen Geschichte die viele Parallelen zu der Prophet Neuauflage von Brandon Graham und Simon Roy erkennen lässt. Wie auch er muss sich Diana in einer Zukunft zurecht finden die für sie neu ist, doch bis auf das, die Tatsache das auch Diana in einer Röhre „schlief“ und ein wenig der Zeichenstil geht dieser Band einen anderen Weg. Es wird viel gekämpft aber das steht nur oberflächlich im Vordergrund, viel wichtiger ist die Motivation hinter Dianas Handeln die auch immer wieder in Rückblenden behandelt wird.

Der Zeichenstil von Johnson passt hervorragend zum Endzeit Szenarion. Seine mutierten Monster sehen schrecklich aus und den Menschen die ums Überleben kämpfen sieht man die Verzeiflung an und selbst der „Böse“ der Geschichte ist eher bedauernswert als wirklich gemein.

Wie auch bei den anderen „Black Label“ Titeln profitiert der Band stark davon das er einen etablierten Charakter doch recht frei neu interpretieren darf.

15.06.2020

Bedarf Anfangs eventuell einer kleinen Eingewöhnungszeit, stellt im Ganzen jedoch einen gelungenen Auftakt dar.

Amazonenprinzessin Diana, alias Wonder Woman. Tochter von Hippolyta, Königin des Amazonas.
Nach einem längeren Schlaf, den sie sich noch nicht erklären kann, erwacht Diana in einer postapokalyptischen Zukunft. Nichts ist mehr so wie es einmal war. Die Welt ist nur noch ein Häufchen Asche. Sie wird von grausamen Monstern beherrscht und die letzten Menschen kämpfen um das blanke Überleben. Diana schließt sich einer kleinen Gruppe Jägern an, um herauszufinden was mit der Welt passiert ist und um die letzten Menschen auf der Welt zu schützen.
Der Spannungsbogen in diesem Werk ist wieder grandios. Man liest die ersten paar Seiten und möchte es nicht aus der Hand legen. Zumindest erging es mir so. Ich wollte unbedingt wissen, was mit der Welt und den Menschen passiert ist und was es mit diesen bizarren Monstern auf sich hat. Zudem Treffen wir auf alte Bekannte und man fragt sich: „OMG – was ist mit ihnen nur passiert?!“.
Leider endet dieser Teil auch schon, bevor er richtig angefangen hat und hinterlässt viele, viele Fragezeichen. Umso größer der Wunsch den Folgeband so schnell wie möglich in den Händen zu halten. Durch die vielen Fragezeichen ist man definitiv angefixt und möchte wissen wie die Geschichte weitergeht.
Der Zeichenstil von Daniel Warren Johnson ist meines Erachtens nach schon besonders. Ich habe etwas Zeit benötigt, um mich an diesen Stil zu gewöhnen. Anfangs wusste ich nicht, ob mir die Zeichnungen gefallen. Jedoch habe ich mit jeder Seite mehr Gefallen an dem „wilden“ und markanten Zeichenstil gefunden. Setzt man den Zeichenstil mit dem Wesen der rassigen und wilden Amazone in Verbindung, ist er in jeder Hinsicht passend. Auch die Kolorierung von Mike Spicer ist definitiv etwas Einzigartiges. Besonders in den actiongeladenen Szenen (von denen es einige gibt) spielt der Kolorist mit intensiven Farben und lässt die Szenen so noch dynamischer wirken.
„Wonder Woman: Dead Earth: Bd. 1” von Daniel Warren Johnson bedarf Anfangs eventuell einer kleinen Eingewöhnungszeit, stellt im Ganzen jedoch einen gelungenen Auftakt mit einem kleinen bisschen Luft nach oben dar.
Instagram: @lisamaria.books

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Abo-Informationen mehr
Informationen zum flexiblen Abo

Mit unserem flexiblen Abo kannst du eigentlich gar nichts falsch machen: Wie bei einem Abo üblich, bekommst du jede Ausgabe der Serie rechtzeitig, versandkostenfrei, bequem und sicher verpackt nach Hause geliefert und riskierst so nicht, etwas von deiner Lieblingsserie zu verpassen. Darüber hinaus sind unsere flexiblen Abos jederzeit zur nächsten Ausgabe kündbar und du bezahlst dann jeweils nur die Folgeausgabe unmittelbar nach Erhalt. Dein Abo startet mit der nächsten erscheinenden Ausgabe des Titels. Wir benötigen allerdings eine Vorlaufzeit ausgehend vom Zeitpunkt deines Aboabschlusses. Unsere Abotitel werden immer am Mittwoch in der Vorwoche des Erscheinungstermins für die Auslieferung vorbereitet. Wenn du also dein Abo spätestens am Mittwoch der Vorwoche abschließt, erhältst du die dann erscheinende Ausgabe als erste Abolieferung. Vorausgegangene Ausgaben der Serie kannst du, sofern noch verfügbar, einfach einzeln nachbestellen.

Für weitere Fragen schau dir unsere FAQ zum Thema Abonnements an.

  • Jede Ausgabe versandkostenfrei nach Hause
  • Sichere Lieferung: für Comics in aufbewahrungsfreundlichen Bags und Boards in robuster Verpackung, für Magazine in Schutzhüllen
  • Jederzeit zur nächsten Ausgabe kündbar
  • Du bezahlst jeweils nur die Folgeausgabe

Harleen 3 Cover Harleen 3
15,00 € *
Batman 38 Cover Batman 38
4,99 € *
Harleen 2 Cover Harleen 2
14,99 € *
Harleen 1 Cover Harleen 1
14,99 € *
Harleen 3 Cover Harleen 3
15,00 € *
TIPP!
Bundle
Zuletzt angesehen