Info:
Aufgrund technischer Probleme ist unser Kundenservice aktuell leider nicht erreichbar. Das Problem sollte voraussichtlich bis Mittwoch, 9.2.2022 – 10 Uhr behoben sein.

X-Men - Red 1 - Die Mars-Chroniken

19,00 € *

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar

  • DREDXM001
  • 14.03.2023
  • Softcover
  • 9783741631528
Dieses Angebot gilt nicht für alle Länder*
„Ein nahezu optimaler Mix aus Poesie und Bildender Kunst.“ - Comic Watch „Der perfekte... mehr
Produktinformationen "X-Men - Red 1 - Die Mars-Chroniken"

„Ein nahezu optimaler Mix aus Poesie und Bildender Kunst.“ - Comic Watch

„Der perfekte Comic.“ - You Don’t Read Comics

Jahrtausende haben die Mutanten von Arakko dem Krieg gehuldigt. Daran hat sich auf dem Mars wenig geändert. Abigail Brand, Cable und Vulcan glauben, nur ein X-Team kann die Bewohner mit eiserner Hand bändigen. Aber Storm, Sunspot und ein gebrochener Magneto haben eine andere Idee. Wer wird den roten Planeten erobern? Und wem werden die Arakki folgen?

Die neuen X-Men vom Mars!

Verlag: Panini
Zeichner: Lucas Werneck, Michele Bandini, Stefano Caselli
Autor: Al Ewing
Format: Softcover
Kategorie: Comics
Marke: X-Men
Seitenzahl: 148
Serienstart: Ja
Storyline: X-Men: Red (2022)
Storys: X-Men Red (2022) 1–5
Thema: Superhelden
Weiterführende Links zu "X-Men - Red 1 - Die Mars-Chroniken"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "X-Men - Red 1 - Die Mars-Chroniken"
10.05.2023

Der Kampf um den Mars

Die Mutanten haben den Mars bewohnbar gemacht und die Mutanten von Arakko dort hin gebracht die durch ihre Jahrtausend lange Verbannung in der Dimension Amenth zu kriegerisch geworden um friedlich auf der Erde zu leben. Beherrscht werden sie von Storm, die den Thron im Zweikampf gewonnen hat. Doch die Arakki sind nicht leicht zufrieden zu stellen und da ist auch noch Abigail Brand, die neue Direktorin von S.W.O.R.D. die ein doppeltes Spiel spielt.

Die Intrigen um den Thron, die Frage wie Arakko – wie der Mars nun heißt – weiter agieren soll und alles was rundherum passiert ist durchaus interessant und spannend, allerdings versucht das Comic einen gewaltigen Spagat den es nicht schafft. Arakko sollte eben nur für die Mutanten sein die aus Amenth kommen doch eine X-Men Geschichte kommt nur schlecht ohne bekannte Charaktere aus und so sind es doch wieder die Mutanten von der Erde die eine viel wichtigere Rolle spielen. Neben Storm ist da Magneto der ebenfalls Krakoa verlassen hat, Vulcan der für Ärger sorgt, Cable der aktuell Sicherheitschef von S.W.O.R.D. ist und noch ein paar andere. Zudem spielt das letzte Kapitel wieder in A.X.E. rein, diesmal auf eine sehr integrale Art und Weise. Wer dem Event nicht folgt versteht hier wohl nicht alles.

Auch zeichnerisch nicht ganz die hohe Qualität die man aktuell sonst von den X-Men Comics gewohnt ist, vor allem aber schwankt die Qualität.

In Summe enthält der Band aber einige Elemente die für die gesamte Geschichte der Mutanten sehr wichtig ist. Gerade was um Abigail Brand passiert hat so schwerwiegende Auswirkungen das es wohl schwer wird alles zu verstehen wenn man diesen Band nicht gelesen hat.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

inkl. Zugabe
Spider-Man 2 Spider-Man 2
5,99 € *
inkl. Zugabe
Spider-Man 1 Spider-Man 1
5,99 € *
Dark Crisis 1 Dark Crisis 1
6,99 € *
Batman 71 Batman 71
6,99 € *
inkl. Zugabe
inkl. Zugabe
X-Men 29 Cover X-Men 29
7,99 € *
inkl. Zugabe
X-Men - Inferno Cover X-Men - Inferno
25,00 € *
X-Men 13 Cover X-Men 13
4,99 € *
X-Men 28 Cover X-Men 28
5,99 € *
X-Men 27 Cover X-Men 27
4,99 € *
Zuletzt angesehen