Info:
Aufgrund technischer Probleme ist unser Kundenservice aktuell leider nicht erreichbar. Das Problem sollte voraussichtlich bis Mittwoch, 9.2.2022 – 10 Uhr behoben sein.
Swamp Thing - Geschichten aus dem Sumpf Cover

Swamp Thing - Geschichten aus dem Sumpf

22,00 € *

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Du sammelst 40 Panini Coins

sofort lieferbar

  • DDCPB200
  • 14.12.2021
  • Softcover
  • Paperback
  • 9783741624971
Dieses Angebot gilt nicht für alle Länder*
Diese Serie im Abo erhalten:
Was bedeutet das?
Das Produkt gibt es auch in anderen Varianten:
DIESES MONSTER IST EIN SUPER HELD! Geschichten aus der Gruft? Von wegen! Der beste Horror... mehr
Produktinformationen "Swamp Thing - Geschichten aus dem Sumpf"

DIESES MONSTER IST EIN SUPER HELD!

Geschichten aus der Gruft? Von wegen! Der beste Horror kommt im Comic seit Langem aus den Sümpfen des DC-Universums! Dort nämlich haust das Swamp Thing, superstarker Avatar der grünen Sphäre aller Pflanzen und trotz seiner monströsen Erscheinung ein Held sowie ein Beschützer der Schwachen. In diesem Band mit düsteren Storys von Tom King, Brian Azzarello, Greg Capullo, Jason Fabok, Tim Seeley, Joëlle Jones und anderen Superstars warten neue, eigenständige und abgeschlossene Abenteuer mit Swamp Thing, das einst von den Comic-Legenden Len Wein (Schöpfer von Wolverine und vielen anderen) und Bernie Wrightson (Stephen Kings Freak Show) ersonnen wurde. Poetischer, finsterer, monströser und moderner Comic-Horror für Fans und Neugierige.

Mit einer Eisner Award-prämierten Story von Tim King & Jason Fabok!

Typ: Paperback
Verlag: Panini
Zeichner: Greg Capullo, Jason Fabok, Joelle Jones
Autor: Brian Azzarello, Len Wein, Tim Seeley, Tom Taylor
Zielgruppe: Erwachsene
Charaktere: Swamp Thing
Format: Softcover
Kategorie: Comics
Marke: Swamp Thing
Seitenzahl: 212
Storyline: DC Paperback
Storys: Cursed Comic Cavalcade Special 1, Swamp Thing Giant 1-7, Swamp Thing Winter Special & Material aus Swamp Thing Horror Giant 1, Young Monsters in Love Special 1
Thema: Superhelden
Weiterführende Links zu "Swamp Thing - Geschichten aus dem Sumpf"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Swamp Thing - Geschichten aus dem Sumpf"
27.02.2022

Len Weins "Sumpfmonster" lebt weiter ...

Was macht ein Wesen, welches direkt mit der Natur, dem großen Grün, dem Leben der Pflanzen verbunden ist, wenn es mit ansehen muss, was die Menschen mit diesem Leben anstellen? Wie reagiert dieses „Überwesen“ auf den Eindringling „Mensch“? Und wie reagiert der Mensch, wenn er von solch einem „Beschützer“ erfährt? Was ist die Aufgabe eines solchen Wesens und wie „lebt“ es? Hat es Freunde oder gar Familie? Sind dies dann Menschen oder Pflanzen und gibt es eventuell sogar mehr von diesen „Beschützern“?
Dieser Band wird wohl kaum alle diese Fragen beantworten, aber einige von ihnen sicher. Allerdings wird er auch neue Fragen aufwerfen und vor allem ist es nur immer ein Augenblick. Jede Geschichte offenbart nur einen Moment aus diesem tragischen „Leben“ …

Swamp Thing hat bei Carlsen Comics und Panini bereits einige deutschsprachige Veröffentlichungen erfahren. Sei es die erste „klassische“ Serie, ursprünglich von Bernie Wrightson und Len Wein verfasst, die zweite „Saga of the Swamp Thing“-Reihe, an der sich Comicmeister Alan Moore ausgetobt hat, der 52-Neustart unter der Federführung von Scott Snyder, welche dann von Charles Soule grandios weitergeführt wurde, oder die ersten 6 Ausgaben des 2016er-Neustarts, an dem Len Wein gemeinsam mit Batman-Ikone Kelley Jones arbeitete. Leider fand diese Serie ein ebenso tragisches Ende, wie die Entstehung Swamp Things. Len Wein starb während der Arbeiten an Ausgabe 7 und so wurde diese bisher nirgends veröffentlicht.
Neben der unfertigen 7. Ausgabe, welche hier in ihrer kompletten Pracht und ohne Text gezeigt wird, nur mit dem ursprünglichen Skript von Wein an Jones ergänzt, gibt es eine ganze Reihe, teils überdurchschnittlich grandioser Geschichten von Künstlern wie Tim Seeley, Tom King, Brian Azzarello, Jason Fabok, Mike Perkins, Greg Capullo, Steve Pugh, Kyle Hotz und vielen mehr.

Diese Storys sind so unterschiedlich, wie die Schreib- und Zeichenstile der beteiligten Künstler. Dabei geht es mal um physische Monster, mal um psychische, neue Freunde und alte Feinde, oder auch umgekehrt. Es geht um Vertrauen, Liebe, Verzweiflung, Mord, Rache, Verrat und vieles mehr. Es geht um die gesamte Bandbreite menschlicher Gefühle und wie stark der Mensch, emotional oder auch rein rational, auf seine Umwelt einwirkt, bewusst, als auch unbewusst. Einfache, linear aufgebaute Geschichten sind dabei ebenso vertreten, wie vielschichtige, auf mehreren Metaebenen angesiedelte Handlungen. Egal aus welchem Grund man zu diesem Band greift, er ist mehr als eine Anthologie, oder Würdigung dessen, was Wein und Wrightson im Jahr 1972 schufen.

Was am Ende übrig bleibt ist ein immerhin über 200 Seiten starker Band, der sowohl berührt, als auch zum Nachdenken anregt. Dabei ist es egal, ob man bereits vorher etwas mit Alec Hollands Alter Ego Swamp Thing zu tun hatte, oder erst durch die Amazon Prime-Serie auf ihn aufmerksam wurde. Sicher, die Zeichenstile werden nicht jeden und immer ansprechen und so manch einer wird eventuell Schwierigkeiten mit einigen Handlungselementen haben, weil diese teilweise oder gar komplett mit früheren Ereignissen verwoben sind, aber dies sind eher Ausnahmen und ein Großteil der Geschichten funktionieren auch ohne Vorwissen sehr gut.
Egal zu welcher Kategorie ihr nun gehört, dieser Band ist in jedem Fall als eine Bereicherung zu verstehen. Und wenn euch gefallen hat, was ihr hier gelesen habt, dann könnt ihr auch gleich mit der Deluxe Ausgabe von „Alan Moores Swamp Thing“ weitermachen, die derzeit ebenfalls bei Panini in Form von drei edel aufgemachten Hardcoverbänden erscheint.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Abo-Informationen mehr
Informationen zum flexiblen Abo

Mit unserem flexiblen Abo kannst du eigentlich gar nichts falsch machen: Wie bei einem Abo üblich, bekommst du jede Ausgabe der Serie rechtzeitig, versandkostenfrei, bequem und sicher verpackt nach Hause geliefert und riskierst so nicht, etwas von deiner Lieblingsserie zu verpassen. Darüber hinaus sind unsere flexiblen Abos jederzeit zur nächsten Ausgabe kündbar und du bezahlst dann jeweils nur die Folgeausgabe unmittelbar nach Erhalt. Dein Abo startet mit der nächsten erscheinenden Ausgabe des Titels. Wir benötigen allerdings eine Vorlaufzeit ausgehend vom Zeitpunkt deines Aboabschlusses. Unsere Abotitel werden immer am Dienstag der Vorwoche des Erscheinungstermins für die Auslieferung vorbereitet. Wenn du also dein Abo spätestens am Montag der Vorwoche bis 23:59 Uhr abschließt, erhältst du die dann in der darauffolgenden Woche erscheinende Ausgabe als erste Abolieferung. Vorausgegangene Ausgaben der Serie kannst du, sofern noch verfügbar, einfach einzeln nachbestellen.

Für weitere Fragen schau dir unsere FAQ zum Thema Abonnements an.

  • Jede Ausgabe versandkostenfrei nach Hause
  • Sichere Lieferung: für Comics in aufbewahrungsfreundlichen Bags und Boards in robuster Verpackung, für Magazine in Schutzhüllen
  • Jederzeit zur nächsten Ausgabe kündbar
  • Du bezahlst jeweils nur die Folgeausgabe

X-Men 27 Cover X-Men 27
4,99 € *
Batman 57 Cover Batman 57
4,99 € *
Rorschach 4 Cover Rorschach 4
15,00 € *
Suicide Squad 1 Cover Suicide Squad 1
20,00 € *
The Marvels 1 Cover The Marvels 1
15,00 € *
Spider-Man 37 Cover Spider-Man 37
4,99 € *
Black Widow 2 Cover Black Widow 2
15,00 € *
Superman 18 Cover Superman 18
4,99 € *
Spider-Man 36 Cover Spider-Man 36
5,99 € *
Dark Ages Cover Dark Ages
19,00 € *
Marauders 4 Cover Marauders 4
19,00 € *
Zuletzt angesehen